Sonntag, 29. Oktober 2017

Plötzlich Prinz- Die Rache der Feen von Julie Kagawa

Hallo meine Lieben! Ich melde mich mal zurück. In den letzten Wochen gab es so viel zu tun, sodass ich keine Zeit zum Lesen finden konnte. Jedoch, konnte ich nach langer Zeit endlich ein Buch beenden, welches ich euch heute vorstellen werde. :))

 


Bildergebnis für plötzlich prinz 3 rezension Titel: Plötzlich Prinz- Die Rache der Feen
Autor: Julie Kagawa
Genre: Fantasyroman, Jugendroman
Verlag: Hyne fliegt
Erscheinungsjahr: 2016
Format:
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag [16.99€]
Seiten: 448
ISBN: 9783453268685
                                 
Link zum Buch auf
amazon


 Inhalt:

 "Knapp dem Tode entronnen, muss Ethan Chase, der Bruder der Feenkönigin Meghan, feststellen, dass Nimmernie und die Welt der Menschen bedroht sind. Nachdem die Barrieren zwischen den beiden Welten durchlässiger geworden sind, gewinnt die Herrscherin der Vergessenen, beflügelt durch die Furcht der Menschen, zunehmend an Macht. An der Spitze ihrer Armee: Keirran, Ethans Neffe und Meghans abtrünniger Sohn! Die Vergessenen wollen die Herrschaft über ganz Nimmernie an sich reißen, und der Einzige, der sie jetzt noch stoppen kann, ist Ethan. Doch er muss dafür alles riskieren: das Vertrauen seiner Schwester, seine Liebe zu seiner Freundin Kenzie und sein Leben …"
Quelle: Heyne Verlag

Vorsicht!! Könnte Spoiler enthalten!! 


Meine Meinung: 

Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar!
Endlich habe ich den letzten Teil der Plötzlich Prinz Reihe gelesen. Ich habe den Abschluss von „Plötzlich Fee/ Plötzlich Prinz“ gelesen und ich muss sagen ,dass ich  traurig war, dass es nun zu Ende geht. Diese Reihe hat mich so lange begleitet. Die Geschichte war so unglaublich toll, genauso wie die Charatere! Der allerste Band bis zum letzten Band waren ein pures Lesevergnügen.

 Das Cover gefällt mir - wie bei allen Büchern dieser Reihe - wieder wahnsinnig gut. Es sieht farblich wunderschön aus und passt perfekt zu den anderen Bänden.

Das Buch hat eine perfekte Mischung, denn die Szenen sind nicht zu lang und vorsehbar. Erleichtert war ich, als die Geschichte genau da weiterging wo sie geendet hat. (Beim Ende von Band 2 gab es eine Cliffhänger..). Man kam wieder gut in die Geschichte rein, auch wegen Kagawa´s wunderbaren leichten Schreibstil. Gefreut hatte ich mich, auf ein Wiedersehn mit den alten Charakteren aus den vorherigen Bändern. Dadurch gab es mir schon ein Gefühl von dem Ende und dem Abschied. Das Ende war sehr aktionsreich, aber auch emotional. Eine wirklich lohnswerte Buchreihe!

 5/5 Sternen
Tschüss, Nimmernie! Wirst mir sehr fehlen<33